Sonntagsplausch #11 und Köln

Hallöchen! :)

Heute gibt es wie immer meinen Sonntagsplausch, nur dass ich ihn noch mit meinen Erlebnissen aus Köln erweitern möchte. Am Dienstag werde ich euch auch noch meine Neuzugänge aus Köln präsentieren, denn es sind ganze zwei Stück geworden! :D

Was ging in Köln?


Tag 1, 06.07.2015

Wir sind ca. 08:30 Uhr am Morgen losgefahren und um 14:05 Uhr in Köln am Hauptbahnhof angekommen. Als wir aus dem Hbf rausgegangen sind, war das ein erschlagendes Gefühl. Ich hab mich total Fehl am Platz gefühlt und musste erst einmal mit den enormen Menschenmassen klarkommen. :D Anschließend sind wir zu unserer Jugendherberge gefahren und haben schnell unsere Sachen ins Zimmer gebracht. Danach sind wir wieder zum Hbf gefahren und zum Dom gelaufen und haben eine "Dombesteigung" gemacht. Für mich war es manchmal ehr unschön, da ich schnell Höhenangst bekommen kann. Die Aussicht war es aber Wert, hier ein paar Bilder:





Zum Schluss hatten wir noch eine Stadtführung, die bei dem Wetter aber nicht sonderlich angenehm war. Anschließend sind wir nur noch in die Jugendherberge zurück, haben zu Abend gegessen und sind auf unsere Zimmer.

Tag 2, 07.07.2015

Am zweiten Tag sind wir früh aufgestanden, haben Frühstück gegessen und sind anschließend zum Schokoladenmuseum. Die Führung war nicht zu kurz und nicht zu lang und sehr interessant. Nach dem Schokoladenmuseum sind wir zur Uni Köln gefahren, wo wir eine einstündige Campusführung hatten. Danach hatten wir noch eine einstündige "Informationsveranstaltung", wo uns alles wichtige in Bezug auf Studiengangwahl etc. erklärt wurde. Nach der Uni hatten wir etwas Freizeit, wovon wir aber nicht so viel hatten, da wir schon bald zur Jugendherberge zurück mussten zum Abendessen. Nach dem Abendessen sind wir noch bowlen gefahren, was ca. zwei Stunden gedauert hat und ganz lustig war. :D
Danach sind wir nur noch zurück gefahren und ich, für meinen Teil, kaputt ins Bett gefallen.

Tag 3, 08.07.2015

An Tag drei stand nach dem Frühstück das Duftmuseum auf dem Programm, was durch viele Sitzmöglichkeiten bei mir überzeugen konnte. :D Danach hatten wir eine Menge Freizeit, die ich ausgiebig zum shoppen genutzt habe. :) Nach dem shoppen hatten wir Geocaching, was ca. drei Stunden dauerte. Dabei haben wir uns in Teams aufgeteilt und mussten in einem großem Park mithilfe eines GPS-Gerätes unsere Aufgaben suchen und diese lösen. Und was soll ich sagen? Mein Team hat natürlich (:D) gewonnen. Anschließend sind wir nur noch zurück, haben etwas gegessen und sind ins Bett.

Tag 4, 09.07.2015

Der komplette Tag bestand eigentlich nur aus der Rückfahrt nach Hause. Wir haben gefrühstückt, unsere Sachen gepackt und sind zum Bahnhof. Dann sind wir zurück gefahren und um ca. halb sechs war ich wieder in meinem kleinen Kuhkaff. :D

Allgemein war Köln sehr beeindruckend und sehenswert, nur sind mir die vielen Obdachlosen und Bettler  aufgefallen. Ich kann da immer kaum wegschauen, aber man muss, denn ansonsten hat man am Ende des Tages kein Geld mehr übrig. Und trotzdem tut es mir in der Seele weh, wenn ich die Leute mitten auf der Straße schlafen sehe oder im Bahnhof in den Mülleimern nach Pfandflaschen wühlen sehe. Als wir vor der Rückfahrt nach Hause im Bahnhof noch etwas Zeit zum rumlaufen hatte, wollte ich eigentlich meine vier Pfandflaschen einlösen, habe aber nichts dafür gefunden. Also habe ich zusammen mit einer Freundin nach einem Pfandflaschensammler ausschau gehalten. Wir haben dann einen alten Mann gesehen, wie er in einem Mülleimer gewühlt hat. Ich bin schnell zu ihn hingegangen und hab in gefragt, ob er Pfandflaschen sucht. Er hat ja gesagt und daraufhin hab ich in gefragt, ob er den meine haben möchte. Natürlich hat er ja gesagt und hat sich riesig gefreut. Danach habe ich mich viel besser gefühlt und auch wenn es nur 80 Cent waren, immerhin etwas. :)

So, genug von Köln. Wenn ihr bis hier hin gekommen seit, was wahrscheinlich sehr unwahrscheinlich ist (haha...dieses Wortspiel xD), würde ich mich echt freuen. Ich will euch nämlich noch mitteilen, dass morgen mein zweiwöchiges Praktikum in einer Buchhandlung beginnt und ich mich schon riesig freue. Ich hoffe es wird so wie ich es mir vorstelle und das ich Spaß haben werde. 

An alle die jetzt noch keine Sommerferien haben: "Kopf hoch! Ihr seit auch bald dran!" :D 

Allerliebste Grüße, 
Vanessa <3

Kommentare:

  1. Hey,

    na da hast du aber viel Spaß und Freude in Köln gehabt. Ich war noch nie da, muss aber unbedingt mal hin.
    Dein Blog gefällt mir gut und deshalb bleibe ich gleich mal als Leserin da und werde dich regelmäßig stalken.

    Besuch mich doch mal, würde mich freuen
    Alles Liebe
    Sarah von www.buechersindfreunde.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah :)
      Ich war auch das erste mal in Köln und kann nur sagen, dass man wirklich mal da gewesen sein muss. c:
      Danke für dein Kompliment und Leserin werden! Da werde ich auch gleich mal bei dir vorbeischauen! :)

      Liebste Grüße,
      Vanessa <3

      Löschen
  2. Hallo :)
    Ich war vor 3 Jahren mal auf Klassenfahrt und da waren wir auch in Köln. Das war mein einziger Ausflug seit dem und es war echt schön.
    Ein Praktikum in der Buchhandlung? Wie cool *-*
    Für sowas habe ich mich auch schon oft beworben aber immer absagen bekommen :$ Viel Spaß dir dabei :)
    LG Maxie <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maxie :)
      Ich hoffe Köln hat dir genauso gut gefallen wie mir und dass du eine menge Spaß hattest! :D
      Ich habe mich auch sehr über das Praktikum gefreut, nur leider kann man als Praktikant nur sehr wenig machen. :(

      Liebste Grüße,
      Vanessa <3

      Löschen
    2. Ja damals war es dort echt schön <3 :D
      Oh ja das kann ich mir vorstellen. :/

      Löschen