Rezension: Bitter & Sweet - Mystische Mächte (Bd. 1) von Linea Harris

Format: Broschiert Preis: 12,99€ Seitenanzahl: 384 ISBN: 978-3-492-70421-2 Verlag: Piper

Klappentext: Jillian wünscht sich nichts sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein – leider ohne Erfolg. An ihrem 17. Geburtstag erfährt sie von ihrer Tante, dass sich ihre seltsamen Fähigkeiten auf ihre Abstammung als Hexe zurückführen lassen. Kurz darauf findet sie sich in einer Welt wieder, in der Vampire, Werwölfe und Dämonen keine Fantasiegespinste mehr darstellen, und muss sich in der vollkommen neuartigen Umgebung der Winterfold Akademie zurechtfinden. Doch selbst unter Hexen ist Jillian keineswegs so normal, wie sie anfangs gehofft hatte. Glücklicherweise lernt sie zum ersten Mal in ihrem Leben Freunde kennen, die ihr zur Seite stehen, als sie sich zu allem Übel auch noch unglücklich verliebt. Doch alles ändert sich, als es in der Umgebung zu vermehrten Dämonenangriffen kommt ...


OMG war dieses Buch toll! Ich habe dieses Buch regelrecht verschlungen, was nicht nur an den flüssigen Schreibstil der Autorin lag, welcher gefühlt von Seite zu Seite besser wurde, sondern auch an der schönen Geschichte, die sich hinter 'Bitter & Sweet - Mystische Mächte' verbirgt. Die siebzehnjährige Jillian ist die Protagonistin der Geschichte und dazu auch noch eine äußerst begabte Hexe und das obwohl sie dies erst vor kurzem erfahren hat. Schon bald soll sie die Winterfold Akademie besuchen und dort unter ihresgleichen lernen. Schon als ich gelesen hab, dass die Geschichte vorrangig auf einem Internat spielt, habe ich mich riesig auf das Buch gefreut. Bei einem Internat kann man die volle Bandbreite an Möglichkeiten ausschöpfen. Der erste Tag an der neuen Schulen unter neuen Schülern, andere Fächer, neue Freunde, nächtliche Ausflüge und natürlich eine ganze Menge Probleme. Die Autorin lässt wirklich nichts aus und rundet Jillians Internatleben natürlich noch mit einer süßen Liebesgeschichte ab! Jillian fand ich sehr sympathisch, weil sie es an der neuen Schule wirklich nicht leicht hat, aber sich durchkämpft und durchaus ihre Meinung vertritt. Was Jillians Fähigkeiten als Hexe angeht, vertritt sie zwar das altbekannte Klischee, dass sie selbst unter ihresgleichen  nicht ganz so normal ist, aber das fand ich nicht schlimm. Da Jillian von ihrer Tante aufgezogen wurde, hat sie nie sonderlich viel über ihre Eltern gewusst. Verständlich, dass Jillian mehr über sie in Erfahrung bringen will und es dabei die eine oder andere interessante Überraschung gibt. Interessant war es auch zu erfahren, dass Hexen jeweils ein bestimmtes Spezialgebiet entwickeln können, wie z.B. die 'Makropsychokinese' (Verformung von Gegenständen) oder die 'Aerokinese' (Einflussnahme auf Luft). Das Buch hat neben seinen ruhigen Passagen auch richtig spannende Momente zu liefern, mit welchen vor allem zum Ende des Buches nicht gespart wird. Zum Schluss kommt es nochmal zu einer unerwarteten Wendung, mit der ich so nicht gerechnet hätte! Erstaunlicherweise lässt uns das Buch mit keinem Cliffhanger zurück, was ich sehr begrüße. :D Lediglich stehen für Jillian noch ein paar offene Fragen in Raum, welche dann im zweiten Teil hoffentlich geklärt werden. Vielleicht habt ihr schon gemerkt, dass die Geschichte gewisse Parallelen zur Mythos Academy - Reihe von Jennifer Estep hat. Wer also die Mythos Academy -Reihe mochte, wird mit 'Bitter & Sweet - Mystische Mächte' von Linea Harris definitiv nichts falsch machen!

Das Cover gefällt mir ziemlich gut, vor allem da weiße Bücher sowieso eher selten sind. Der Stil des Covers erinnert mich allerdings schon ziemlich an die Bücher von Jennifer Estep. :D Ein Hingucker ist es allemal. *-*


Die Story ist toll geschrieben und kann vor allem mit einer unerwarteten Wendung am Ende des Buches für einiges an Überraschungen sorgen. Für Fans der Mythos Academy - Reihe von Jennifer Estep definitiv das richtige! 


Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen. 




Vielen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Hey Vannii :)
    Auf Instagram hast du mich ja schon zum Buch beglückwünscht - jetzt weiß ich auch, warum ;)
    Ist eine tolle Rezi geworden!
    Bestimmt gefällt es mir auch so gut, weil ich die Mythos Academy Reihe ja total gern mag :D

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna!! ♥
      Danke! Ja, das Buch ist wirklich toll. Ahhh! Ich muss wissen, wie es weiter geht!! *-*

      Liebste Grüße,
      Vanessa ♥♥

      Löschen